Bild: Mann, vor Laptop sitzend, schaut kritisch.
Peopleimages/iStockphoto

FAQ

Hier bleiben keine Fragen offen

Und wenn das doch mal passieren sollte und unser Fragen-Antworten-Katalog Ihre Frage nicht ausführlich genug beantwortet oder nicht beinhaltet, können Sie sich rund um die Uhr an unser Serviceteam wenden.

Ihr Kontakt

Ihre Fragen an uns

  • Mein Anschluss ist gestört, wie gehe ich vor?

    Prüfen Sie bitte zunächst die Verkabelung an Ihrem Anschluss und starten Sie bitte auch Ihren Router neu. Sollte dies keinen Erfolg bringen, können Sie sich direkt bei unserer Hotline melden, sodass alles Weitere besprochen werden kann.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Verfügen die Fritz!Boxen aus eurem Angebot über ein Branding?

    Bei den von uns verkauften Routern handelt es sich um die gleichen Geräte, wie Sie auch im Fachhandel erworben werden können. Diese verfügen damit nicht über ein Branding.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie sind die Vertragslaufzeiten von ThüringenDSL?

    Die Vertragslaufzeit beträgt in der Regel 2 Jahre mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Laufzeitende.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Warum könnt Ihr hohe Bandbreiten anbieten, andere Anbieter jedoch nicht?

    In den meisten Fällen haben wir die jeweiligen Orte mit einem Glasfaserkabel erschlossen. Aus diesem Grund haben wir die Möglichkeit, in der Regel deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten zu erreichen, als andere Anbieter.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Brauche ich einen Vertrag bei der deutschen Telekom, um eure Angebote zu nutzen?

    Ein Vertrag mit der deutschen Telekom ist nicht erforderlich. Die Schaltung unserer Anschlüsse erfolgt in der Regel durch die deutsche Telekom, dass Kabel zwischen dem Kabelverzweiger und Ihrem Haus wird von uns bei der deutschen Telekom angemietet. Es besteht Ihrerseits somit keinerlei Vertragsbindung mit der deutschen Telekom. Voraussetzung für einen Anschluss ist in der Regel ein Hausanschluss von der deutschen Telekom. In unseren Ausbaugebieten (Übersicht hier) ist auch eine Versorgung direkt per Glasfaser via FTTH möglich.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wo kann ich die DSL-Geschwindigkeit meines Anschlusses prüfen?

    Mit der Breitbandmessung über https://breitbandmessung.de/ können Sie schnell und einfach die Geschwindigkeit Ihres Internetzugangs messen.

    Die Messung erlaubt es Ihnen, die tatsächliche Datenübertragungsrate Ihres Breitbandanschlusses mit der vertraglich vereinbarten Datenübertragungsrate zu vergleichen.

    Um aussagekräftige Werte zu erhalten sollte ein DSL-Speed Test mehrere Male über mehrere Tage und zu unterschiedlichen Uhrzeiten ausgeführt werden. Außerdem ist es empfehlenswert diesen Test über eine LAN-Verbindung auszuführen. Schwankungen werden so eliminiert und der Einfluss anderer Internet-Teilnehmer aus demselben Knoten minimiert. Alle so ermittelten Werte sollten zum Schluss gemittelt werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie kann ich eine Kündigung einreichen?

    Die Kündigung eines bestehenden Vertrags kann schriftlich per Post, Fax, per E-Mail oder über das digitale Kündigungsformular auf unserer Webseite eingereicht werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Welche Bauarbeiten sind im und ums Gebäude notwendig?

    Für den Hausanschluss sind in der Regel Grabungsarbeiten auf Ihrem Grundstück notwendig. Dabei versuchen wir den Aufwand so gering wie möglich zu halten und den kürzesten Weg zum Haus zu wählen. Für den Eingang ins Haus ist eine Bohrung in der Hauswand notwendig, die selbstverständlich witterungs- und wasserfest versiegelt wird.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Kann man frei entscheiden an welcher Stelle die Hauseinführung gesetzt wird?

    Während der Baubegehung prüfen wir welche Stelle in Ihrem Haus am besten für die Hauseinführung geeignet ist und wie die Zuführung verlaufen sollte. In der Regel wird dafür der kürzeste Weg empfohlen. In Ausnahmefällen können Sie auch einen anderen Weg festlegen, der Mehraufwand für die Bauarbeiten ist allerdings nicht im Förderprogramm enthalten und müsste als Eigenleistung übernommen werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Ich werde umziehen. Kann ich meinen Vertrag mitnehmen oder kündigen?

    Wenn Sie in ein von uns versorgtes Gebiet ziehen, kann der Vertrag mitgenommen werden. Ein Sonderkündigungsrecht besteht hierbei nicht.

    Wenn Sie in ein Gebiet ziehen, in dem wir keine Verfügbarkeit anbieten, haben Sie die Möglichkeit Ihren bestehenden Vertrag mit einer Frist von einem Monat vorzeitig zu kündigen. Als Nachweis für Ihren Umzug benötigen wir die Meldebestätigung vom Einwohnermeldeamt sobald der Umzug erfolgt ist.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Fragen zu Wettbewerbsverstößen?

Wurden Sie von einer unbekannten Nummer angerufen oder stand plötzlich ein Vertreter unangekündigt vor Ihrer Tür? Die MWA informiert Sie zu Ihren Rechten und Möglichkeiten bei Wettbewerbsverstößen.
Logo MWA - Mitteldeutscher Verein zur Förderung des lauteren Wettbewerbs und des Energiekundenschutzes e.V
MWA
Die Netkom ist Mitgliedsunternehmen im Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)
BVMW